Bunter grüner Bohnensalat


Bunter grüner Bohnensalat

Serviert 4: 500 g grüne Bohnen, Salz, 2 Eier, 3 EL. Esslöffel Weißweinessig, Pfeffer, 1 Prise gemahlener Ingwer, 2 EL. Esslöffel Zucker, 6 EL. Esslöffel Olivenöl, 125 g Schalotten, 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer, 1 Kopf Salat, 2 Zweige Petersilie.

Die grünen Bohnen schälen. In Salzwasser ca. 12 Minuten kochen lassen. Eier hart kochen. Die Bohnen auf ein Sieb legen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Eier schälen. Werfen Sie den Essig mit Salz, Pfeffer, Ingwer und einer Prise Zucker. Schneebesen, 5 EL hinzufügen. Esslöffel Öl. Die Bohnen mit der resultierenden Marinade bestreuen und 20 Minuten ziehen lassen.


Die Schalotten der Länge nach halbieren. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten unter gelegentlichem Rühren ca. 3 Minuten köcheln lassen. Mit dem restlichen Zucker bestreuen und leicht schmelzen lassen. Mit Cayennepfeffer würzen. Den Salat waschen und fein hacken. In Schalen mit Bohnensalat und gehackten Eiern teilen. Mit Schalotten bestreuen und mit Petersilienzweigen garnieren.

Valery Brizhan, Gärtner


Salat "Wit". - UNGEWÖHNLICHER GESCHMACK.

Behalten Sie diesen SCHATZ IMMER SELBST

Bulgarischer Pfeffer - 1 kg.,
+ reife Tomaten - 3 kg.,
+ Zwiebeln - 1 kg.,
+ Karotten - 1 kg.,
+ Zucker - 6 EL. gehäufte Löffel,
+ Pflanzenöl - 300 gr.,
+ Essig 6% - 6 EL. Löffel,
+ Salz - 6 EL. Löffel ohne Rutsche.

Das Rezept für den Salat für den Winter "Wit": Gemüse gut abspülen und trocknen. Schneiden Sie die Tomaten in Scheiben, die Zwiebel in halbe Ringe.
Paprika und Karotten in Streifen schneiden. Das Gemüse in einen großen Topf geben, Salz, Zucker, Öl hinzufügen und gut mischen. Lassen Sie die Mischung 3 - 4 Stunden stehen, damit der Saft hervorsticht.
Die gemischten Zutaten in Brand setzen, zum Kochen bringen, Essig hinzufügen und weitere 3 - 5 Minuten köcheln lassen. Nach 3 - 5 Minuten Kochen den Salat sofort in sterilisierte Gläser geben, aufrollen, auf den Kopf stellen, einwickeln und vollständig abkühlen lassen. Lagern Sie den vorbereiteten Salat für den Winter an einem kühlen Ort. Salat für den Winter "Wit" ist fertig!


Was aus Bohnen zu kochen ist: TOP-5 leckere Gerichte

Fasolada (griechischer Borschtsch)

Zutaten:

  • Bohnen - 150 g
  • Kohl - 200 g
  • Zucchini - 150 g
  • Tomatenmark - 2 EL Löffel
  • Zwiebeln - 100 g
  • Karotten - 100 g
  • Kartoffeln - 150 g
  • Knoblauch - 1-2 Nelken
  • Zitrone - 50 g
  • Olivenöl - 50 g
  • Salz, Pfeffer, Gewürze - nach Geschmack

Wie man kocht:

Fasolada oder griechischer Borschtsch wird für 3 Liter Wasser zubereitet. Bohnen für die Bohnen werden über Nacht eingeweicht. Legen Sie die Bohnen in kochendes Wasser und kochen Sie sie 40 Minuten lang bei schwacher Hitze. Nach 30 Minuten, während die Bohnen gekocht sind, Kohl, Zucchini, Zwiebel und Knoblauch in einem Mixer pürieren. Fügen Sie Tomatenmark und Olivenöl zum Püree hinzu, gießen Sie es in einen Topf und rühren Sie es gelegentlich um. Nach 40 Minuten die Kartoffeln und Karotten in kleine Würfel schneiden und in einen Topf geben. Bis zart kochen. Den griechischen Borschtsch heiß servieren und ein paar Zitronenscheiben hinzufügen.

Tomatensuppe im Landhausstil mit Bohnen

Zutaten:

  • Fleischknochen - 400 g
  • Bohnen - 150 g
  • Tomaten - 400 g
  • Zwiebel - 2 große Zwiebeln
  • Karotten - 100 g
  • Kartoffeln - 150 g
  • Knoblauch - 1-2 Nelken
  • Roter Pfeffer - 1 Schote
  • Salz, Pfeffer, Gewürze - nach Geschmack

Wie man kocht:

Die Suppe ist für 3 Liter Wasser vorbereitet. Kochen Sie in kochendem Wasser Fleischbrühe aus Schweine- oder Rindfleischknochen. Sobald der Schaum aus der Brühe entfernt wurde, fügen Sie die Bohnen und eine fein gehackte Zwiebel hinzu. Die Bohnen müssen 6-8 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht werden, wobei das Wasser alle 3 Stunden gewechselt werden muss. Sobald das Wasser gekocht hat, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und lassen Sie unsere Brühe 40 Minuten köcheln. In der Zwischenzeit können Sie die Tomaten machen. Sie können Zeit sparen und stattdessen Tomatenmark einnehmen. Zwei Esslöffel reichen aus. Wenn Sie frische Tomaten verwenden, ist es ratsam, diese in einem Sieb zusammenzudrücken, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Bevor Sie sie in ein Sieb geben, schneiden Sie die Tomaten in 4 Keile und schälen Sie sie mit einem Messer ab. Dann geben wir in einer vorgeheizten Pfanne die zweite fein gehackte Zwiebel, fügen die Tomaten hinzu, drücken den Knoblauch aus und streuen leicht einen halben Teelöffel Mehl darüber. Braten Sie unsere Nudeln 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren. Dann zusammen mit gehackten Kartoffeln und Karotten die Nudeln in die Suppe geben, salzen und mit Gewürzen würzen. Bis zart kochen. Heiß servieren, die Suppe mit Kräutern und gehacktem rotem Pfeffer dekorieren. Wenn es hausgemachte dicke saure Sahne im Haus gibt, dann ist es auch perfekt für dieses Gericht.

Lobio mit weißen Bohnen und Schweinefleisch

Zutaten:

  • Weiße Bohnen - 300 g
  • Schweinefleisch - 300 g
  • Walnüsse - 200 g
  • Zwiebeln - 100 g
  • Karotten - 100 g
  • Tomatenmark - 2 EL Löffel
  • Knoblauch - 1-2 Nelken
  • Olivenöl - 50 g
  • Salz, Pfeffer, Gewürze - nach Geschmack

Wie man kocht:

Die Bohnen müssen vor dem Kochen 6-8 Stunden lang eingeweicht werden. In einem separaten Topf das Schweinefleisch mit Zwiebeln, Karotten und Knoblauch köcheln lassen. Bohnen und Schweinefleisch sollten etwa eine Stunde lang kochen. 10 Minuten vor dem Kochen die Sauce zubereiten. Walnüsse und Knoblauch in einem Mixer mahlen, Tomatenmark und Olivenöl zum Püree geben und die Gewürze in das Püree geben. Die Bohnen vom Herd nehmen, in einem Sieb wegwerfen und gut mit heißem Wasser abspülen. Dann geben wir die Bohnen in die Pfanne, in der das Schweinefleisch gedünstet wird, geben die Sauce und das Salz hinzu, würzen sie mit Gewürzen und mischen sie vorsichtig. Lassen Sie das Lobio weitere 15 Minuten schmoren. Wir servieren nur heiß, direkt vom Feuer.

Rote Bohnenkoteletts mit Fisch

Zutaten:

  • Rote Bohnen - 500 g
  • Weißfiletfilet - 500 g
  • Reis - 100 g
  • Kohl - 100 g
  • Zwiebeln - 200 g
  • Karotten - 200 g
  • Hühnereier - 1-2 Stk.
  • Mehl - 100 g
  • Semmelbrösel - 200 g
  • Salz, Pfeffer, Gewürze - nach Geschmack

Wie man kocht:

Bohnen, Fisch, Kohl und Reis kochen. Alles in einen Mixer geben, Zwiebel, Salz, Pfeffer und Gewürze hinzufügen. Zu einer pürierten Konsistenz bringen. Teig kochen. Die Karotten auf der feinsten Reibe reiben, mit Eiern und Mehl mischen. Dann formen wir flache Schnitzel aus dem Fisch- und Bohnen-Teig, es kann in einer ganzen Pfanne sein, Brot in Semmelbröseln und gut im Teig anfeuchten. Bei schwacher Hitze auf jeder Seite 5-10 Minuten goldbraun braten.

Bohnenpastete mit Erdnüssen

Zutaten:

  • Bohnen - 500 g
  • Zwiebeln - 200 g
  • Geschälte Erdnüsse - 100 g
  • Schweinefleisch oder Rindfleisch Innereien - 200 g
  • Karotten - 100 g
  • Knoblauch - 1-2 Nelken
  • Olivenöl - 50 g
  • Salz, Pfeffer, Gewürze - nach Geschmack

Wie man kocht:

Die Bohnen müssen über Nacht eingeweicht und dann gekocht werden, damit sie fest und sandig sind. Sie können sie nicht kochen. Während die Bohnen kochen, kochen Sie die Innereien. Nachdem die Innereien gekocht sind, geben wir sie zusammen mit frischen Karotten, Zwiebeln, Knoblauch und ganz am Ende geschälten Erdnüssen durch einen Fleischwolf. Wenn sich herausstellte, dass das Hackfleisch große Fragmente aufwies - es spielt keine Rolle, wir werden es später reparieren. Sobald die Bohnen gekocht sind, werfen wir sie in ein Sieb und lassen sie leicht abkühlen. Danach geben wir sie in einen Mixer und fügen dort unser Hackfleisch, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Gewürze hinzu. Wir pürieren auf die Konsistenz, die Sie mögen. Ganz am Ende kann die Pastete mit fein gehackter Zitrone leicht angesäuert werden.

Vielleicht wird es Sie überraschen, aber Gerichte von einem so vertrauten und von vielen Bohnen geliebten Menschen sind vor nicht allzu langer Zeit auf unseren Tischen aufgetaucht. Bereits im 17. Jahrhundert wurden Bohnen nur im Botanischen Garten Europas als eine der ausgefallenen Pflanzen der Neuen Welt angebaut. Und erst im achtzehnten Jahrhundert begannen Bohnen ihren triumphalen Marsch durch die Felder und Gerichte von ihnen auf den Tischen der Europäer. In Russland tauchten Bohnen im 16. Jahrhundert auf, erlangten jedoch erst Mitte des 18. Jahrhunderts ihre kulinarische Bedeutung und eroberten die Herzen unserer Vorfahren, die sie türkische Bohnen nannten. Heute sind Bohnen weit verbreitet und zweifellos eine der beliebtesten und am weitesten verbreiteten Hülsenfrüchte.

Einige Hausfrauen, die Bohnengerichte als unnötig zeitaufwändig und zeitaufwändig betrachten, schließen Bohnen vollständig von ihrem Hauptmenü aus. Und völlig vergebens. Heute werden wir versuchen, Ihnen zu zeigen, dass das Kochen köstlicher Bohnengerichte überhaupt nicht schwierig sein kann und das Ergebnis Ihrer Arbeit Sie und Ihre Familie begeistern wird. Versuchen wir herauszufinden, wie man Bohnen zusammen kocht.

Wenn man sich beim Kochen auf Bohnen bezieht, ist es im Allgemeinen üblich, sie in zwei verschiedene Arten zu unterteilen - grüne Bohnen und reife Bohnen. Wenn wir jedoch von Bohnen sprechen, meinen wir standardmäßig genau reife Bohnen, deren trockene Samen für die Zubereitung vieler, vieler Gerichte verwendet werden. Was ist nicht aus solchen Bohnen zubereitet! Leckere Salate und Vorspeisen, Suppen und Chili, warme Hauptgerichte und sogar Desserts. Bohnen werden gekocht und gedünstet, gebraten und gebacken, leichte Soufflés und herzhafte Schnitzel werden aus Bohnen zubereitet. Bohnen passen gut zu den meisten Gemüsen, Nudeln, Milchprodukten, Fleisch und Geflügel, was Gerichte sowohl auf den Tischen der Fleischesser als auch auf der vegetarischen Speisekarte wünschenswert macht. Wenn Sie die exzellente Kombination von Bohnen mit Kräutern und Ihren Lieblingsgewürzen und -gewürzen verwenden, werden Sie leicht feststellen, dass die Auswahl an Bohnengerichten nur durch Ihre kulinarische Fantasie und Ihre Geschmackspräferenzen eingeschränkt ist.

Heute hat "Culinary Eden" die wichtigsten Tipps und kleinen kulinarischen Tricks für Sie gesammelt und aufgeschrieben, gepaart mit bewährten Rezepten, die sicherlich auch den unerfahrensten Hausfrauen helfen und Ihnen sagen, wie man Bohnen kocht.

1. Achten Sie bei der Auswahl der Bohnen im Laden genau auf deren Aussehen. Die Bohnen sollten glatt, gleichmäßig in Farbe und Größe sein, ohne sichtbare Schäden und Anzeichen von Schädlingsschäden. Überprüfen Sie unbedingt, ob sich festsitzende Bohnen im Beutel befinden, da die festsitzenden Bohnen Ihnen anzeigen, dass die Temperatur- oder Feuchtigkeitsbedingungen während der Lagerung oder des Transports verletzt wurden und die hohe Luftfeuchtigkeit der Bohnen ein sicheres Zeichen für deren Verschlechterung ist. Stellen Sie beim Kauf von abgepackten Bohnen sicher, dass die Verpackung intakt ist. Untersuchen Sie den Beutel mit Bohnen sorgfältig, um sicherzustellen, dass sich keine überschüssigen Rückstände oder Schädlinge im Beutel befinden. Wenn Sie lose Bohnen kaufen, schnüffeln Sie diese vor dem Kauf. Jegliche Fremdgerüche, der Geruch von Muff, Schimmel und Feuchtigkeit deuten darauf hin, dass Ihnen minderwertige, verdorbene Bohnen angeboten werden. Es ist besser, einen solchen Kauf abzulehnen, es wird nicht möglich sein, ein leckeres Gericht aus verdorbenen Bohnen zu kochen.

2. Nachdem Sie den Kauf nach Hause gebracht haben, überprüfen Sie die Bohnen erneut sorgfältig und wählen Sie diejenigen aus, die Spuren von Schädlingsschäden aufweisen. Lagern Sie Bohnen in fest verschlossenen Gläsern oder Plastik- und Zinnbehältern mit dicht schließenden Deckeln. Um die Möglichkeit eines Schädlingsbefalls mit Bohnen zu vermeiden, legen Sie zwei oder drei ungeschälte Knoblauchzehen auf den Boden jedes Glases. Sie können Bohnen sowohl bei Raumtemperatur lagern, indem Sie Dosen mit Bohnen an einem dunklen, trockenen Ort abstellen, als auch bei einer niedrigeren Temperatur, indem Sie einen Behälter mit Bohnen in das untere Fach des Kühlschranks stellen. Im Allgemeinen sollte die Haltbarkeit von Bohnen 12-16 Monate nicht überschreiten.

3. Das Kochen der meisten Bohnengerichte beginnt mit dem Einweichen und Kochen der Bohnen. Die Bohnen werden 12 bis 24 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht. Während dieser Zeit quellen die Bohnen auf und erweichen leicht, was die Garzeit erheblich verkürzt. Damit Ihre Bohnen noch schneller kochen und beim Einweichen weicher und zarter werden, geben Sie dem Wasser Backpulver mit einem Teelöffel Backpulver pro Liter Wasser hinzu. Die eingeweichten Bohnen gründlich unter fließendem Wasser abspülen, in einen tiefen Topf geben und mit viel Wasser bedecken. Fügen Sie niemals Salz bis zum Ende des Garvorgangs hinzu, da dies dazu führen kann, dass Ihre Bohnen zäh bleiben. Stellen Sie den Topf dann auf hohe Hitze, bringen Sie das Wasser zum Kochen, reduzieren Sie die Hitze, entfernen Sie den Schaum und kochen Sie die Bohnen, bis sie bei niedrigster Hitze weich sind. Überprüfen Sie regelmäßig, ob die Bohnen mit Wasser bedeckt sind. Wenn nötig, geben Sie etwas kochendes Wasser zu den Bohnen, während sie kochen. Die Garzeit hängt von der Art der Bohnen und der Dauer des Einweichens ab und kann zwischen 30 Minuten und zwei oder sogar drei Stunden liegen. Überprüfen Sie einfach regelmäßig die Bereitschaft der Bohnen und ihre Weichheit und denken Sie daran, dass die fertigen Bohnen absolut weich sein müssen. Das Konzept von Al Dente gilt nicht für Bohnen.

4. Der Herbst ist eine gute Zeit, um den köstlichen Bohnensalat mit Kürbis und Ziegenkäse zu probieren. In kleine Stücke schneiden 400 gr. Kürbis in eine gefettete Auflaufform geben, mit Olivenöl beträufeln und in einem vorgeheizten 180 ° -Ofen 25 Minuten backen. Den fertigen Kürbis abkühlen lassen und in Würfel schneiden. In ein Sieb geben und 400 g in kaltem Wasser abspülen. gekochte oder eingemachte Bohnen. In kleine Stücke zerbrechen 200 gr. weicher Ziegenkäse. Bereiten Sie den Verband separat vor. Mischen Sie dazu 6 EL. Esslöffel Olivenöl, 3 EL. Esslöffel Balsamico-Essig, 1 EL. Ein Löffel süßer Senf, 1 Teelöffel flüssiger Honig, Salz und weißer Pfeffer nach Geschmack. Die Bohnen in eine Salatschüssel geben und die Hälfte des Dressings einschenken. Mit Kürbiswürfeln und Ziegenkäsescheiben belegen. Alles mit einem Esslöffel frischen Thymianblättern bestreuen und mit dem restlichen Dressing beträufeln.

5. Eine der beliebtesten Vorspeisen der georgischen Küche, Lobio, schmückt leicht sowohl Ihr Tagesmenü als auch den festlichen Tisch. Acht Stunden einweichen, eine Tasse rote Bohnen in fünf Gläsern Wasser abspülen und kochen. Die Garzeit beträgt eineinhalb bis zwei Stunden. Wenn die Bohnen vollständig gekocht sind, gießen Sie eine Tasse Flüssigkeit aus und zerdrücken Sie die Bohnen leicht mit einem Crush, so dass einige der Bohnen zu Püree werden. 2 Esslöffel in einer Pfanne erhitzen. Esslöffel Pflanzenöl hinzufügen, eine Zwiebel hinzufügen, in Viertel der Ringe schneiden und goldbraun braten. Eine Tasse geschälte Walnüsse und drei Knoblauchzehen in eine Mixschüssel geben, hacken, die Bohnenbrühe hinzufügen und erneut hacken, bis sie püriert sind. Gebratene Zwiebeln zu den Bohnen geben, umrühren und fünf Minuten bei schwacher Hitze erhitzen. Dann die Nussmasse, 1 Teelöffel Suneli Hopfen, 1 Teelöffel getrockneten Bohnenkraut, Salz und roten Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Rühren und kochen Sie alles zusammen unter ständigem Rühren fünf Minuten lang. Vom Herd nehmen, 2 EL hinzufügen. Esslöffel Rotweinessig, gründlich mischen und im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Servieren mit gehacktem Koriander bestreuen.

6. Es ist einfach, eine köstliche Bohnensuppe mit Garnelen zuzubereiten. 3 Esslöffel in einem Topf erhitzen. Esslöffel Olivenöl, eine fein gehackte Zwiebel, einen in dünne Ringe gehackten Selleriestiel und zwei gehackte Knoblauchzehen hinzufügen. Bei mittlerer Hitze sieben Minuten braten. Dann 400 gr hinzufügen. gekochte oder konservierte Bohnen, zwei Lorbeerblätter, zwei Thymianzweige und 500 ml. heiße Gemüsebrühe. Alles gut mischen, zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Verwenden Sie einen Mixer, um die Suppe glatt zu pürieren, und erhitzen Sie sie dann fünf Minuten lang bei schwacher Hitze. Kochen Sie bis zart und schälen Sie 20 große Garnelen. Gießen Sie die Suppe in Schalen, geben Sie ein paar Garnelen in jede Schüssel, beträufeln Sie sie mit Olivenöl und servieren Sie sie sofort.

7. Es ist noch einfacher, eine exquisite würzige Käsesuppe mit roten Bohnen zuzubereiten. Eine kleine Zwiebel, eine Karotte, zwei Selleriestangen und drei Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden. 3 Esslöffel in einem Topf erhitzen. Esslöffel Olivenöl, Gemüse hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren acht Minuten braten. Dann 300 ml einfüllen.Weißwein trocknen, umrühren und 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. In einem separaten Topf 1 ½ Liter Gemüsebrühe oder Wasser kochen und 150 g hinzufügen. gehackter Frischkäse und 100 gr. fein geriebener Parmesan, bei schwacher Hitze rühren, bis sich der Käse vollständig aufgelöst hat. Gießen Sie die vorbereitete Käsemasse in einen Topf mit in Wein gedünstetem Gemüse, rühren Sie um und kochen Sie sie 15 Minuten lang bei schwacher Hitze. Dann 400 gr hinzufügen. gekochte oder eingemachte rote Bohnen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, umrühren und unter häufigem Rühren weitere 10 Minuten zusammen kochen. Vor dem Servieren gehackte Petersilie und Thymian über die Suppe streuen.

8. Hähnchenkeulen mit weißen Bohnen und Thymian sind sehr lecker. Im Voraus einweichen, zart kochen und 500 g in einem Sieb verwerfen. weiße Bohnen. In einer tiefen Pfanne 3 EL erhitzen. Esslöffel Olivenöl und sechs Hähnchenkeulen bei starker Hitze goldbraun anbraten, 5 Minuten auf jeder Seite. Übertragen Sie die Drumsticks auf eine Schüssel. Weitere 1 EL in die Pfanne geben. ein Löffel Öl, zwei fein gehackte Zwiebeln, drei gehackte Knoblauchzehen, 250 gr. Kirschtomaten, 2 EL. Esslöffel gehackte Petersilie und Blätter von fünf Zweigen Thymian. Alles bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren zwei Minuten köcheln lassen. Dann nach Belieben Hähnchenkeulen, Bohnen, Salz und weißen Pfeffer hinzufügen. Rühren, Pfanne mit Deckel abdecken, Hitze reduzieren und alles zusammen 25 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und weitere 10 Minuten ziehen lassen.

9. Ungewöhnlich duftende, schmackhafte und sehr befriedigende Bohnen werden mit Lammfleisch gewonnen, das nach libanesischem Rezept gekocht wird. 250 g 12 Stunden einweichen. weiße Bohnen. Legen Sie in einem tiefen Topf ein Kilogramm Lammfleisch auf die Knochen, in Portionen gehackt. Gießen Sie zwei Liter heißes Wasser ein, bringen Sie es zum Kochen, entfernen Sie den Schaum und köcheln Sie anderthalb Stunden lang bei mittlerer Hitze unter einem Deckel. Dann die Bohnen, 1 Teelöffel Piment und 1 Teelöffel Kreuzkümmel hinzufügen und eine weitere Stunde zusammen kochen. 2 Esslöffel in einer Pfanne erhitzen. Esslöffel Pflanzenöl, zwei fein gehackte Zwiebeln und fünf gehackte Knoblauchzehen hinzufügen. Fünf Minuten braten, bis sie weich sind, dann 3 EL hinzufügen. Esslöffel Tomatenmark, umrühren und weitere fünf Minuten köcheln lassen. Das gedünstete Gemüse in einen Topf mit Bohnen und Lammfleisch geben, mit Salz und rotem Pfeffer abschmecken, gründlich mischen und alles weitere 10 Minuten köcheln lassen. Vor dem Servieren mit gehacktem Koriander bestreuen.

10. Dominikanische Köche bieten uns an, ein köstliches Dessert aus Bohnen zu probieren. 500 gr einweichen. weiche rote Bohnen in warmem Wasser für sechs Stunden. Die Bohnen abtropfen lassen und in einem Mixer hacken. Übertragen Sie die gehackten Bohnen in einen Topf, fügen Sie vier Tassen heiße Milch, eine Tasse konzentrierte Milch, drei Tassen braunen Zucker, einen halben Teelöffel Salz, zwei Zimtstangen, sechs Nelken und einen halben Teelöffel gemahlene Muskatnuss hinzu. Alles mischen, zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren 20 bis 30 Minuten kochen, bis es eingedickt ist. Entfernen Sie alle ganzen Gewürze, fügen Sie 1 Tasse Rosinen und 6 EL hinzu. Esslöffel Butter. Bei schwacher Hitze weitere 20 Minuten unter häufigem Rühren kochen. Vom Herd nehmen und kühlen. In breiten Gläsern servieren, mit frischen Obstscheiben und Schlagsahne garnieren.


"Makrele unter einem Pelzmantel"

  • Garzeit: 1 Stunde und 2-3 Stunden zum Einweichen.
  • Portionen pro Behälter: 3-4.
  • Schwierigkeit: mittel.
Foto: ecwid.com

Ich schlage vor, eine Variation des klassischen Heringsalats zu probieren. Nur wir werden einen anderen Fisch verwenden. Mit einem solchen Gericht können Sie das festliche Menü abwechslungsreich gestalten oder Ihre Lieben mit einem köstlichen Abendessen an Wochentagen verwöhnen.

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Kartoffeln - 3 mittelgroße Knollen
  • Zwiebelkopf - 0,5 Stk.
  • Karotten - 1 Stck.
  • Rüben - 2 Stk.
  • Ei - 3 Stk.
  • gesalzene Makrele - 1 Kadaver
  • Mayonnaise - 200 g
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack.

  1. Kartoffeln, Karotten, Rüben und Eier getrennt in der Schale kochen. Das Gemüse schälen und reiben, aber nicht mischen, die Eier zerbröckeln.
  2. Entfernen Sie den Kamm, die Knochen, die Flossen und den Schwanz vom Fisch. Das vorbereitete Filet in kleine Stücke schneiden.
  3. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Danach können Sie mit dem Zusammenstellen des Salats beginnen. Die erste Schicht besteht aus Kartoffeln (Salz und Pfeffer), die zweite aus Zwiebeln und Makrelen, die dritte aus Karotten, die vierte aus Eiern und die fünfte aus Rüben. Tragen Sie zwischen den Schichten ein Netz Mayonnaise auf und bestreichen Sie am Ende die Oberseite und die Seiten des Salats damit.
  5. Es ist ratsam, das Gericht zum Einweichen für mehrere Stunden und vorzugsweise nachts in den Kühlschrank zu stellen.

Auf eine Notiz. Beim Kochen können Sie gesalzenen Fisch durch geräucherten Fisch ersetzen. Das Aroma "Dunst" fügt Pikantheit hinzu.

Dekorieren Sie den fertigen "Pelzmantel" nach eigenem Ermessen mit grünen Zweigen oder Karottenkreisen.


Würziges gefrorenes Bohnengericht

Zutaten: 2 große Löffel Tomatenmark und raffiniertes Öl, 420 g gefrorene Bohnen (grüne Bohnen), 5-6 Knoblauchzehen, halb scharfer roter Pfeffer, 2 Karotten, 2 große Löffel heißer Ketchup, weiße Zwiebel, Salz, a Prise Koriander.

Dieses Gericht ist perfekt für würzige Liebhaber.

  1. Die Bohnen werden unter fließend kaltem Wasser aufgetaut und in Stücke geschnitten. Die Karotte reibt grob. Die Zwiebel wird zu Würfeln zerkleinert.
  2. Alle Zutaten werden in einer separaten Schüssel vereint.
  3. Dazu kommen Öl, Gewürze, zerkleinerter Knoblauch, Salz und sehr fein gehackter roter Pfeffer.
  4. Die Masse wird 30-40 Minuten lang in der Schüssel der "Smart Pan" zum Eintopf geschickt.

Ketchup wird 8-9 Minuten vor der Zubereitung in die Schüssel gegeben.


  1. Petersiliengrün - 1 Bund
  2. Zwiebeln - 1 Stck
  3. Schweinekoteletts - 4 Stk
  4. Ghee - 2 Esslöffel
  5. Knoblauch - 2 Nelken
  6. Dosen, geschälte Tomaten - 200 g
  7. Rosmarin nach Geschmack
  8. Sahne - 1/8 l
  9. Brot
  10. grüne Bohnen - 0,5 kg
  11. Butter - 2 Esslöffel
  12. Pflanzenöl - 1 Esslöffel
  13. Salz und gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • Das Brot muss in Wasser eingeweicht werden. Dann mischen Sie es mit der Hälfte der gehackten Petersilie, der gehackten und sautierten Zwiebel und dem Ei. All dies muss Salz und Pfeffer sein.
  • Machen Sie Taschen in den Koteletts, füllen Sie sie mit dem resultierenden Hackfleisch und nähen Sie sie zusammen. Diese Koteletts in Ghee anbraten.
  • Knoblauch in heißes Fett drücken, Rosmarin, Tomaten und Sahne hinzufügen. Kochen Sie die Mischung für zehn Minuten. Die resultierende Sauce mit Gewürzen schlagen und die Koteletts darin erhitzen.
  • Kochen Sie die Bohnen zehn Minuten lang in Salzwasser. Dann abtropfen lassen, Butter hinzufügen und mit fein gehackter Petersilie bestreuen.

Thunfischsalat mit grünen Bohnen

Hallo allerseits :) Im Haus meiner Mutter habe ich versehentlich eine alte Zeitschrift mit Rezepten gefunden, die, wie sich herausstellte, viele interessante Dinge enthält. Ich wurde mitgerissen, als ich es studierte.) Und jetzt das zweite Gericht, zubereitet nach dem Rezept dieser Zeitschrift.
Es ist über ihn, das ich dir heute sagen möchte)

Zutaten:

Vorbereitung


Bereiten Sie Ihre Hauptzutaten vor. Zwiebeln schälen und abspülen. Auch Frühlingszwiebeln abspülen.

3 EL gut in einer Pfanne erhitzen. Esslöffel Sonnenblumenöl und braten die grünen Bohnen darauf für 7 bis 10 Minuten. Ich brauchte genau 8 :) Am Ende salzen und pfeffern Sie die Bohnen nach Geschmack. Dann abkühlen lassen. Die Bohnen vor dem Braten nicht auftauen.

Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.

Lassen Sie die Flüssigkeit aus dem Thunfisch ab. Trenne es vom Knochen. Wenn möglich, entfernen Sie die Haut (ohne sie sieht der Salat meiner Meinung nach attraktiver aus). In mittlere Stücke schneiden.

Kombinieren Sie gekühlte Bohnen mit Thunfisch und Zwiebeln. Fügen Sie das restliche Sonnenblumenöl, Zitronensaft und Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken. Gut mischen.

Dienen. Kann als separates Gericht oder mit Ihrer Lieblingsbeilage serviert werden. Sie können nach Ihren Wünschen dekorieren. Ich habe ein paar Scheiben Frühlingszwiebeln darauf gelegt.


Die besten leckeren Bohnengerichte

Grüne Bohnen eignen sich hervorragend für viele Lebensmittel

Grüne Bohnen werden von Anhängern eines gesunden Lebensstils, Veganern, Vegetariern und Feinschmeckern geliebt. Neben dem Komplex aus Vitaminen und Mineralstoffen gehört es zu kalorienarmen Lebensmitteln (23 kcal in 100 Gramm). Durch die Kombination von Bohnen mit Fleisch, Gemüse, Milch- und Sauermilchprodukten, Eiern, Pilzen und fast allen Gewürzen werden daraus viele köstliche kulinarische Meisterwerke zubereitet. Indem Sie gekochten Bohnenkapseln verschiedene Zutaten hinzufügen, können Sie alle Mitglieder Ihrer Familie den ganzen Tag über mit einem vollwertigen, leckeren und nahrhaften Frühstück, Mittag- und Abendessen füttern, und sie werden nicht einmal verstehen, dass es überall Bohnen gibt. Dies ist besonders nützlich für Mütter und Väter kleiner Kinder, denen es schwer fällt, auch nur einmal mit etwas Nützlichem zu füttern.

Gemüsesuppe

Dicke Bohnen- und Rotfischsuppe

Nahrhafte Bohnen-Fisch-Suppe mit Gemüse... Sie benötigen 500-800 Gramm Fisch. Besser, wenn es ein fetter See- oder Flussbewohner ist. 100 Gramm gefrorene grüne Erbsen, Brokkoli, grüne Bohnen. Eine große Karotte und 2 Zwiebeln. Ein paar Lavrushka-Blätter, ein paar Erbsen Piment, Salz nach Geschmack.

Die Kochtechnologie ist wie folgt:

  1. Bereiten Sie den Fisch vor... Sie werden gewaschen, gereinigt und in Portionen geschnitten. In 2 Litern Wasser mit Salz, Pfeffer und Lavrushka kochen.
  2. Überkochen... Karotten werden gewaschen, geschält und auf einer mittleren Reibe gerieben. Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden. Die Produkte werden gemischt und in Pflanzenöl gebraten, bis sie weich sind und ein charakteristisches angenehmes Aroma erscheint.
  3. Suppe machen... Aus der Brühe werden Fischstücke genommen, in Portionen auf Tellern ausgelegt, die Brühe selbst zum Kochen gebracht. Sie legten Karotten- und Zwiebelüberkochen und gefrorenes Gemüse hinein. 7-8 Minuten kochen lassen, in Teller gießen, auf denen bereits Fischsteaks warten, mit Kräutern dekorieren.

Ein herzhafter erster Gang wird jede hausgemachte Pingel mit seinem Aroma und Geschmack begeistern.

Gemüseeintopf mit Bohnen

Gefrorene Bohnen passen perfekt in einen Gemüseeintopf und ergänzen ein bereits gesundes Gericht mit Nährwert und Vitaminen.

Mit Gemüse schmoren

Um den Eintopf zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 400 Gramm Kartoffeln und Zucchini mit Milchreife
  • 3 große Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 4 Paprika
  • eine Packung gefrorener grüner Bohnen (350 Gramm).

Für Gemüseeintopf werden Kartoffeln und Zucchini vorgekocht. Sie werden gereinigt, mit Kreisen oder Würfeln gehackt. In einer Pfanne verteilen, gekochtes Wasser, Salz und Eintopf gießen, bis alles halb gekocht ist. Während dieser Zeit werden Zwiebeln geschält und geschnitten. Sie können es leicht in Butter oder Pflanzenöl braten, bis eine leichte Karamellkruste entsteht. Tomaten und Paprika waschen, in dicke Scheiben schneiden.

Wenn die Kartoffeln und die Zucchini weich werden, werden Paprika-, Tomaten- und Zwiebelscheiben hinzugefügt. Bei Bedarf Flüssigkeit (gekochtes Wasser oder Brühe), Salz, Pfeffer und Eintopf 10 Minuten lang hinzufügen.

Nehmen Sie eine Packung Bohnen aus dem Gefrierschrank, spülen Sie sie aus, schneiden Sie sie in Stücke und geben Sie sie in das zubereitete Gericht. Mit einem Deckel schließen. Das Gericht wird weitere 7 Minuten kochen. Während dieser Zeit werden nicht nur die grünen Bohnen mit Gemüse gekocht, sondern sie werden auch mit dem Geschmack der anderen gesättigt.

Der Eintopf wird heiß als volle Mahlzeit verzehrt. Aber am nächsten Tag, nach einer Nacht im Kühlschrank, wird es ein köstlicher, kühler Snack für einen heißen Tag.

Mit Fleisch

Bohnen ergänzen Fleischprodukte perfekt und fördern deren bessere Aufnahme in den Verdauungstrakt. Um ein Gericht zuzubereiten, benötigen Sie folgende Produkte:

  • ein Pfund Rinder- oder Schweinefilet
  • eine Packung gefrorener grüner Bohnen (300-400 gr)
  • 15 g Sesam
  • große Zwiebel
  • Sojasauce, Öl, Pfeffer, Salz - nach Bedarf und nach Geschmack.

Fleisch mit Kräutern und fein gehackten Bohnenkapseln

Das Fleisch wird gewaschen, geschlagen, in Stücke geschnitten und bis zu einer leicht duftenden Kruste und einem angenehmen Aroma gebraten. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden, zum Fleisch geben, eine kleine Menge Wasser und Sojasauce hinzufügen und 10 Minuten schmoren lassen. Während dieser Zeit werden die grünen Bohnen gekocht, in einem Sieb verworfen, das Wasser abtropfen gelassen und dem gebratenen Fleisch zugesetzt. Gießen Sie Sesam, fügen Sie etwas Salz hinzu, mischen Sie die Komponenten und braten Sie für eine weitere Minute. Heiß serviert.

TRINKGELD! Um die Sesamnote in der Schale zu verbessern, werden die Samen in einer trockenen Pfanne vorgebraten, und am Ende wird ein Stapel Sesam-Aromaöl in das Fleisch gegossen.

Bohnensalat

Ein herzhafter, aber leichter Salat eignet sich für Menschen, die ihre Figuren beobachten. Aufgrund ihres geringen Kaloriengehalts können Sie mit grünen Bohnen nicht nur Ihr normales Gewicht halten, sondern auch Stoffwechselprozesse beschleunigen.

Herzhafter und gesunder Hähnchenbrust- und Bohnensalat

  • ein Pfund Hühnerbrust
  • 300 gr gefrorene Bohnen
  • 1 süße rote oder lila Zwiebel
  • 3 frische Pickelgurken
  • ein Bündel Salatblätter
  • 10 Wachteleier
  • 8 Kirschtomaten.

Der Salat kann mit Mayonnaise, Pflanzenöl und Sauerrahm gewürzt werden, aber das original griechische Joghurtdressing ist dafür am besten geeignet.

  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 ml ungesüßter Joghurt
  • Basilikum, Petersilie, Dill (nach Geschmack)
  • ein Esslöffel Olivenöl
  • Salz Pfeffer.

Die Brust wird gekocht oder gedämpft. Abkühlen lassen, in Stücke schneiden, in einer trockenen Pfanne ohne Öl leicht anbraten. Eier werden hart gekocht, abgekühlt, halbiert. Zwiebeln werden in dünne Halbringe gehackt, Gurken in kleine Würfel geschnitten oder mit einem speziellen Aktenvernichter in schöne dünne Streifen geschnitten. Tomaten werden in 4 Stücke geschnitten. Bohnenkapseln werden gekocht, in einem Sieb weggeworfen und abgekühlt.

Bereiten Sie den Verband vor. Gemüse, Knoblauch hacken, in einem Mixer mit Butter und fermentiertem Milchprodukt, Salz, Pfeffer mischen.

Die gewaschenen Salatblätter in eine tiefe Schüssel geben. Darauf werden Zwiebeln, Gurken, Bohnen und Hähnchenbruststücke gelegt. Gießen Sie die Sauce gleichmäßig darüber. Vor dem Servieren mit gehackten Kirsch- und Wachteleiern garnieren. Sie können mit Kräutern bestreuen oder in schöne lila Basilikumblätter stecken.

Gebratener Brokkoli mit grünen Bohnen

Dieses Gericht kombiniert 2 Lieblingsspeisen von Diätetikern. Das Endprodukt ist jedoch aufgrund des Bratens nicht sehr diätetisch.

Bohnen und Brokkoli in einer Pfanne

  • ein Pfund Brokkoli
  • 0,3 kg gefrorene Bohnen in Schoten
  • 4 große Knoblauchzehen
  • frische Petersilie (die Menge wird nach Ihrem Ermessen und Geschmack genommen)
  • Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone.

Kohl und Hülsenfrüchte werden gekocht und gesalzen. Olivenöl wird in einer Pfanne erhitzt. Knoblauch schälen, zu Krümeln zermahlen, in eine Pfanne geben. Sobald ein angenehmer Knoblauchgeruch auftritt, wird gekochtes Gemüse hinzugefügt. Bei starker Hitze 3 Minuten braten, dann in eine Salatschüssel oder portionierte Teller geben, mit Zitronensaft übergießen und mit Kräutern dekorieren.

TRINKGELD! Anstatt Gemüse zu rösten, können Sie es auch grillen. Stellen Sie die Temperatur auf mittel ein, heizen Sie den Grill vor, legen Sie das Gemüse auf den Rost und kochen Sie es 3 Minuten lang. Zum Ankleiden erhitzen sie Oliven- oder Sesamöl mit Knoblauch und Basilikum einige Minuten in der Mikrowelle.

Leckere Spargelbohnen. Meine zwei Lieblingsrezepte


Schau das Video: Schnelle GrillbeilagePikanter Bohnensalat Ganz schnell gemacht


Vorherige Artikel

Sind alle Nematoden schlecht - Ein Leitfaden für schädliche Nematoden

Nächster Artikel

Honig