Warum nicht meine Okra-Blüte - Was tun für Okra ohne Blumen?


Von: Ilana Goldowitz Jimenez, Pflanzenwissenschaftlerin und Schriftstellerin

Okra ist eine großartige Gartenpflanze für warmes und heißes Klima. Zusätzlich zu den Okra-Schoten zum Kochen können Sie die Blumen genießen, die im Aussehen Hibiskusblüten ähneln. Hier sind einige mögliche Gründe, warum Okra nicht blüht.

Warum blüht mein Okra nicht?

Hier sind die häufigsten Gründe für nicht blühende Okra-Pflanzen:

Zeit. Die Blüte sollte je nach Sorte etwa 50 bis 65 Tage nach dem Pflanzen beginnen. Die Pflanzen können dann 10 bis 12 Wochen lang Schoten produzieren. Okra ohne Blumen erfordert möglicherweise nur Geduld.

Nicht genug Sonne. Okra ist eine vollsonnige Pflanze und blüht nur dann gut, wenn sie täglich mindestens 6 bis 8 Stunden Sonne hat.

Nicht genug Wärme. Okra mag heißes Wetter und wird in kühlen Klimazonen nicht gut abschneiden. Versuchen Sie nicht, Okra zu pflanzen, wenn der Boden im Frühjahr kühler als 18-21 ° C ist. Wenn sich Ihr Garten nur langsam erwärmt, versuchen Sie, Okra-Sämlinge in Innenräumen zu starten und vorsichtig zu verpflanzen, wenn der Boden warm genug ist. Sie können auch einige Maßnahmen ausprobieren, um den Boden im Frühjahr zu erwärmen, z. B. Plastikfolien über den Boden legen. Suchen Sie außerdem nach Sorten, von denen bekannt ist, dass sie in Ihrem Klima gut abschneiden.

Mangel an Wasser oder Nährstoffungleichgewicht. Nicht blühende Okra kann unter Wassermangel leiden. Okra ist dürretoleranter als viele Gartenpflanzen, aber wenn Sie es gießen, bleibt es gesünder und kann produktiver werden. Okra bevorzugt auch Düngemittel, die mehr Phosphor als Stickstoff enthalten. Übermäßiger Stickstoff kann die Blüte verhindern, während die Anwendung von Phosphordünger die Blüten fördern kann.

Gründe für keine Blumen auf Okra, die zuvor produziert wurden

Wenn Okra-Schoten an der Pflanze reifen dürfen, hemmen sie die zukünftige Blüte. Für die Pflanze besteht das Ziel der Blumen- und Obstproduktion darin, Samen für die Fortpflanzung bereitzustellen. Wenn reife Früchte auf der Pflanze verbleiben, werden ihre Ressourcen auf die Samenentwicklung ausgerichtet, ohne dass zusätzliche Blüten entstehen.

Achten Sie darauf, die Schoten sofort zu ernten, wenn sie die richtige Größe zum Essen haben und etwa 5 bis 8 cm lang sind. Dies ist normalerweise nach nur 2 oder 3 Tagen Wachstum. Entfernen Sie ältere Schoten, die zu schwer zu essen sind, damit sie die zukünftige Blüte und Schotenproduktion nicht verringern.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Wie man Okra pflanzt

Machen wir uns bereit, Okra anzubauen!

Wachsende Zonen

Die Pflanzen der Malvenfamilie, einschließlich Okra, wachsen in den Zonen 3-9.

Sonnenanforderungen

Okra benötigt volle Sonne. Wenn Sie also einen Standort für den Anbau dieser Kultur auswählen, stellen Sie sicher, dass sie 6-8 Stunden Sonnenlicht erhält. Wählen Sie den sonnigsten Ort, an dem Sie Okra anbauen können.

Bodenanforderungen

Okra wächst auf normalem Gartenboden, aber am besten auf fruchtbarem Lehm. Pflanzen Sie es idealerweise dort, wo zuvor eine stickstofffixierende Kultur gewachsen ist, z. B. Erbsen. Okra eignet sich am besten für gut durchlässige Böden, die reich an organischen Stoffen sind. Der Boden sollte sauer sein und einen pH-Wert zwischen 5,8 und 7,0 aufweisen.

Um den richtigen Boden für Ihre Pflanzen zu erhalten, verteilen Sie großzügige Mengen Kompost oder andere reichhaltige organische Stoffe. Stellen Sie sicher, dass Sie alles gründlich in den Boden mischen, bevor Sie alles pflanzen. Das Einlagern von Kompost verbessert nicht nur die Nährstoffzusammensetzung, sondern auch die Textur Ihres Bodens.

Wann man Okra pflanzt

Wenn Sie im Süden leben, pflanzen Sie Okra im zeitigen Frühjahr und dann im Juni eine zweite Ernte. Sie können es 3-4 Wochen vor dem letzten Frühlingsfrostdatum anbauen, solange Sie die Pflanzen mit einem kalten Rahmen oder einem Wachstumstunnel bedecken, bis die Temperaturen warm genug sind.

Wenn Sie in kälteren Gebieten mit einer kurzen Vegetationsperiode leben, beginnen Sie die Sämlinge sechs Wochen vor dem geplanten Aufstellen im Freien. Sie sollten 3-4 Wochen nach dem letzten Frostdatum außerhalb platziert werden.

Die Pflanzen mögen es, wenn die Nächte mindestens in den 60ern sind. Tagsüber bevorzugt Okra die Temperaturen in den 80ern. Um diese Temperaturen zu erreichen, müssen Gärtner aus dem Norden möglicherweise bis Ende Juni warten, um zu pflanzen. Pods erscheinen innerhalb von zwei Monaten, also mach dir keine Sorgen!

Okra-Samen pflanzen

Wenn Sie Samen in Töpfen beginnen, säen Sie zwei Samen in jeden Behälter. Wenn beide sprießen, schneiden Sie den schwächeren oder kleineren Sämling ab. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Pflanzen aus den Töpfen nehmen, da sie zerbrechliche Pfahlwurzeln haben.

Wenn Sie Okra in den Boden pflanzen, stellen Sie sicher, dass sich der Boden erwärmt hat. Die Temperaturen müssen mindestens 70 ° C betragen. Bevor Sie sie in den Boden pflanzen, legen Sie die Samen über Nacht in Wasser. Eine andere Möglichkeit besteht darin, jede Samenschale mit einer Feile zu versehen. Beide Methoden fördern die Keimung.

Säe die Okra-Samen ½ Zoll tief in leichtem Boden und 1 Zoll tief in schwerem Boden. Stellen Sie sicher, dass jeder Samen mindestens 3 Zoll voneinander entfernt ist und die Reihen 3 Fuß voneinander entfernt sein sollten. Sobald die Samen sprießen, verdünnen Sie die Sämlinge auf 18-24 Zoll voneinander entfernt. Achten Sie beim Ausdünnen immer auf die stärkeren Pflanzen.

Wachsende Okra in Containern

Wenn Sie keinen Platz im Garten haben, ist der Anbau von Okra in Behältern eine gute Lösung. Wählen Sie einen Topf, der mindestens 3 Gallonen groß ist. Die ideale Wahl ist ein 5-Gallonen-Topf, der 10-12 Zoll tief ist.

Sie sollten eine Zwerg-Okra-Sorte auswählen oder eine, die nicht größer als 5 Fuß wird. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass ora nicht gut transplantiert. Daher müssen Sie die Samen direkt in den Behälter oder einen biologisch abbaubaren Topf pflanzen.


Meine Okra Won & # 039t Blume: Häufige Gründe für keine Blumen auf Okra Pflanzen - Garten

Eine normale Okra-Blume sieht so aus
[img] https://i232.photobucket.com/albums/ee61/oldee9327/mini-IMG_1546.jpg [/ img]

Diese Okra Pflanze trägt Blumen ohne Stigma,
[img] https://i232.photobucket.com/albums/ee61/oldee9327/mini-IMG_1540.jpg [/ img]

ohne Bestäubung also keine Früchte,
[img] https://i232.photobucket.com/albums/ee61/oldee9327/mini-IMG_1542.jpg [/ img]

Kann jemand helfen? Wie bringt man diese Pflanze dazu, Früchte zu tragen?

[quote = "LindsayArthurRTR"] Diese stumpfen Dinge unter den Blumen sind eigentlich die Schoten. Ich sehe, Sie haben einige Schoten an dieser Pflanze, aber sie sind klein.


Lindsay, das habe ich mir gedacht. Wenn dies die einzige Pflanze ist, reicht dies möglicherweise nicht aus, um sie richtig zu bestäuben. Ich habe ungefähr 30 Pflanzen in 2 Reihen nebeneinander, jede ungefähr 20 Fuß lang, und das hat mir mehr Okra gegeben, als ich tatsächlich brauche.

Und ja, diese stumpfen Dinge sind die eigentliche Okra, und auch ich habe das noch nie gesehen. Von der Anzahl der noch auf der Pflanze befindlichen Pflanzen würde ich sagen, dass er keine Schote von dieser Pflanze gepflückt hat. Okra bildet jedes Mal weiter oben am Stiel Blumen und die darunter liegenden Schoten reifen ziemlich schnell -------- innerhalb von ein paar Tagen, um das Pflückstadium zu erreichen. Auf jeden Fall ist dort etwas Seltsames los.


Schau das Video: Kalken mit Eierschalen. Aussaat von Okra, Pakchoi und Bundzwiebeln


Vorherige Artikel

Urolithiasis bei Katzen - Ursachen, Vorbeugung und Behandlung

Nächster Artikel

Kettensäge