Birkenteer: Schädlingsbekämpfung ohne Chemikalien


Holzharz (Teer) enthält eine große Menge an Nährstoffen, die helfen, verschiedenen Krankheiten und Schädlingen zu widerstehen. Birkenteer ist ein einzigartiges natürliches Geschenk, das sich seit langem positiv bewährt hat.

Es wird zur Herstellung vieler Kosmetika und Schönheitsbehandlungen verwendet. Die traditionelle Medizin kennt Birkenteer als Heilmittel gegen Mikroben und Bakterien, verschiedene Parasiten und Pilzkrankheiten. Und natürlich nimmt diese Substanz im Gartenbau und im Gemüseanbau einen großen Platz ein.

Dieses Naturheilmittel ist in der Lage, verschiedenen Schädlingen zu widerstehen. Es schützt jedes Grundstück nicht schlechter und höchstwahrscheinlich besser als die modernsten insektiziden Präparate.

Um mit jedem Vertreter umzugehen, wird empfohlen, ein individuelles Rezept zu verwenden.

Birkenteer von Schädlingen

Kartoffelkäfer

Dieser besonders hartnäckige Schädling zerstört nicht nur Kartoffeln auf seinem Weg, sondern auch andere Gemüsepflanzen - Paprika, Auberginen. Durch Besprühen mit einer speziellen Lösung wird der Käfer entfernt und die Gemüseplantagen werden nicht geschädigt.

Die Lösung enthält Wasser (10 Liter), Birkenteer (10 Gramm) und gewöhnliche Waschseife (ca. 50 Gramm).

Zwiebelfliege

Beginnen Sie besser mit der Prävention. Vor dem Einpflanzen von Zwiebeln in die Beete muss diese mit Teer behandelt werden. Dazu die Zwiebel in eine starke Plastiktüte geben, etwas Teer hineingießen und eine halbe Stunde lang gründlich mischen. Für ein Kilogramm Zwiebeln ist ein Esslöffel Birkenteer erforderlich.

Bereits gepflanzte Zwiebeln, die nicht im Voraus verarbeitet wurden, können mit einer Lösung gegossen werden, die Wasser (zehn Liter), Haushaltsseife (ca. 20 Gramm) und Teer (1 Esslöffel) enthält. Es wird empfohlen, diese Bewässerung zweimal im Abstand von fünfzehn Tagen durchzuführen.

Kohlschmetterling

Alle Kohlsorten leiden unter diesem schönen und empfindlichen Insekt. Seine Larven können die gesamte Ernte zerstören. Es ist notwendig, den Schmetterling rechtzeitig zu bekämpfen - bevor die Larven zu legen beginnen. Der Geruch von Birkenteer hält diesen Schädling von Kohlbeeten fern.

Um Kohl zu bekämpfen, benötigen Sie gewöhnliche kleine Holzstifte, unnötige Stoffstücke und Teer. Der Stoff wird in Teer eingeweicht und um jeden Stift gewickelt. Die so vorbereiteten Stifte müssen gleichmäßig auf alle Betten verteilt sein.

Drahtwurm

Um Wurzelfrüchte von diesem Schädling zu befreien, müssen die Löcher oder direkt die Knollen (Kartoffeln) verarbeitet werden, bevor die Samen gepflanzt werden. 1 Esslöffel Teer in einen großen 10-Liter-Eimer Wasser geben, 1 Stunde stehen lassen und dann die Pflanzstelle besprühen. Kartoffelknollen werden vor dem Pflanzen vollständig in die Lösung getaucht.

Apfelmotte

Sie können Apfelbäume durch Sprühen schützen. 10 g Teer und 30 g Seife in einen Eimer Wasser (10 Liter) geben. Mit dieser Lösung müssen nicht nur blühende Bäume, sondern auch der Boden in der Nähe des Stammes verarbeitet werden.

Karottenfliege

Zweimal im Sommer (am Anfang und am Ende) erfolgt die Bewässerung mit einer speziellen Lösung, die aus Wasser (10 Liter), geriebener Seife (ca. 20 Gramm) und Birkenteer (1 Esslöffel) hergestellt wird.

Pflaumenmotte

Um dem entgegenzuwirken, muss (am Ende des Frühlings) eine Lösung aus 10 g Teer, 50 g Seife und 10 l Wasser besprüht werden.

Sprossfliege

Es wird empfohlen, alle Kürbiskerne unmittelbar nach der Keimung zu gießen. Einen Esslöffel Birkenteer in einen 10-Liter-Eimer Wasser geben.

Maus

Diese Nagetiere können nicht nur Wurzelfrüchte zerstören, sondern auch Obstbäume verderben. Es wird empfohlen, Baumstämme mit Sägemehl zu mulchen, das in einer Wasser-Teer-Lösung (Wasser - 10 Liter, Teer - 1 Esslöffel) eingeweicht wurde.

Hasen

Der Geruch von Birkenharz wird diese unersättlichen Nagetiere - Schädlinge - abschrecken. Im Herbst muss jeder Baumstamm mit einer speziell zubereiteten Mischung behandelt werden.

Die Zusammensetzung der Mischung: Birkenteer (50 Gramm), trockene Kreide (1 kg), Königskerze (1 großer Eimer) und Wasser. Die Mischung sollte von mittlerer Dicke sein.

Wenn Sie Birkenteer in einer Apothekenkette kaufen, umgehen Schädlinge Ihren Garten und Ihren Garten.

HILFREICHE RATSCHLÄGE. Wir bekämpfen Schädlinge OHNE CHEMIE, KOMPOSTIEREN aus Gartenmüll!


Mit eigenen Händen - So machen Sie es selbst

Bitte sagen Sie uns, wie Sie ein natürliches Material wie Teer zum Schutz des Gartens und des Gemüsegartens verwenden können.

Olga Vadimovna GUSAK

Teer ist ein flüssiges Produkt der Trockendestillation von Holz. Aus Birkenrinde gewonnene Rohstoffe können als zuverlässiger Schutz des Gartens und des Gemüsegartens verwendet werden. Es verursacht keine Sucht (Resistenz) und wirkt gegen neue Generationen von Schädlingen. Der Teereffekt ist lang - mindestens 20 bis 30 Tage, sodass Sie dieses Mittel nur einige Male pro Saison anwenden können.

Ein weiterer Vorteil ist die Verfügbarkeit (in jeder Apotheke erhältlich) und die geringen Kosten. Ein einzigartiges Merkmal von Teer beim Schutz eines Grundstücks ist die Fähigkeit, es berührungslos zu verwenden: Es imprägniert Sägemehl, das in der Nähe von Pflanzen, Lumpen und Fangbändern auf Bäumen ausgelegt ist. Nachfolgend finden Sie spezifische Beispiele für die Verwendung von Teer gegen verschiedene Schädlinge.


Birkenteer von Schädlingen

Birkenteer hat viele nützliche Eigenschaften: antiseptisch, antiparasitisch und antimikrobiell. Aus diesem Grund ist es in der Medizin und Kosmetik weit verbreitet. Aber heute werden wir darüber sprechen, warum Birkenteer- ein unersetzlicher Assistent für jeden Gärtner und Gärtner.

Tatsächlich ist es ein biologisches Abwehrmittel und Insektizid, das viele Schädlinge im Garten und im Gemüsegarten befällt. Lassen Sie uns herausfinden, welche.

  1. Kartoffelkäfer
    Birkenteer hat ein sehr spezifisches Aroma, dank des Geruchs stößt er die meisten Insekten ab. Der nervige, gefräßige Kartoffelkäfer hat auch Angst vor ihm. Um es loszuwerden, lösen Sie ein halbes Stück Waschseife in 10 Litern Wasser auf und geben Sie dann 2 TL in die Seifenlösung. Teer. Mit dieser Lösung müssen Sie die Kartoffelblätter sowie den Boden zwischen den Reihen anfeuchten. Sie können die Kartoffeln auch vor dem Pflanzen mit Teer behandeln: Tauchen Sie die Kartoffeln einfach in einen Behälter mit einer Teerlösung (1 Esslöffel pro 10 Liter) Wasser). Die gleiche Lösung kann über die Vertiefungen gegossen werden, um die Knollen vor dem Drahtwurm zu schützen.

© DepositPhotos Kohlfliege
Dieser Parasit ist jedem Gärtner bekannt. Trotz des Namens schädigt Kohlfliege nicht nur Kohl, sondern auch andere Kulturen: Rettich, Rübe, Rettich, Meerrettich. Die Larven dieses Insekts sind ein echter Angriff für Gemüse. Aber auch hier hilft Teer. Um die Pflanzen vor dem Parasiten zu schützen und zu verhindern, dass er Eier legt, bedecken Sie den Boden im Kohlgarten mit Sägemehl, das in eine Teerlösung getaucht ist (1 Esslöffel pro 10 Liter Wasser). Der Eingriff muss im Frühjahr durchgeführt und dann Anfang August wiederholt werden.

Kohlfliege, Kohlschmetterlinge und Kreuzblütler stören Kohl nicht, wenn Sie ihn mit einer Teerlösung einschenken. Die Bewässerung muss mehrmals wiederholt werden.

© DepositPhotos Blattlaus
Vielleicht die unersättlichste Kreatur, der Gärtner jemals begegnet sind. Jedes Wetter ist gut für sie, alle Gärtner wissen, wie schnell sie gesunde Triebe in etwas völlig Hässliches verwandelt. Aber dieser Vielfraß hat eine Schwachstelle - sie hasst den Geruch von Teer. Um Blattläuse loszuwerden, können Sie den Teer selbst oder die Teerseife verwenden. Mahlen Sie 50 g Teerseife, gießen Sie die Späne mit einem Liter kochendem Wasser unter Rühren der Flüssigkeit ein. Nachdem sich die Flocken vollständig aufgelöst haben, fügen Sie 5 ml Teer hinzu. Die resultierende Mischung wird in 20 Litern Wasser gelöst. Mischen Sie die Masse, gießen Sie sie in eine Sprühflasche. Behandeln Sie die Blätter, Zweige und Stämme von Bäumen und Büschen damit. Führen Sie die Behandlung zweimal mit einer Pause im Monat durch. Die Lösung eignet sich für Bäume sowie für Gurken, Himbeeren und Kohl.

© DepositPhotos Ameisen
Ameisen in einem Sommerhaus sind ein unangenehmes Phänomen. Um sie davon abzuhalten, sich auf Ihrer Baustelle niederzulassen, wickeln Sie die Baumstämme und die Basis der Sträucher mit in sauberem Teer getränkten Lappen ein. Die Ameisen, die im Garten leben, können durch Tropfen einiger Tropfen Teer direkt auf den Ameisenhaufen vertrieben werden. Sie können diesen Geruch nicht ertragen und werden die Baustelle bald verlassen.

© DepositPhotos Apfelmotte
Der Albtraum eines anderen Gärtners. Die Fruchtmotte zerstört Ernten und verdirbt die schönen saftigen Früchte. Verarbeitung mit Birkenteer wird helfen, Äpfel vor dem Unglück zu retten! Um Ihre Pflanzungen zu schützen, können Sie die Bäume mit einer Geruchslösung besprühen. Es wird aus 10 Litern Wasser, 2 TL hergestellt. Teer und 1/3 eines Stückes Waschseife. Die Verarbeitung sollte durchgeführt werden, wenn der Baum knospt und unmittelbar nach der Blüte, oder Sie können Behälter mit Teerlösung kurz vor der Blüte in die Baumkrone hängen. Für diese Lösung 1 TL mischen. Teer mit 5 Litern Wasser. So können Sie Ihre Ernte schützen und nicht nur Apfelbäume, sondern auch andere Obstbäume.

© DepositPhotos

Alle diese Methoden wurden lange von vielen Gärtnern getestet. Teer hat sich bei der Schädlingsbekämpfung als wirksam erwiesen und wird universell eingesetzt. Dank eines so einfachen Werkzeugs können Sie lästige Parasiten loswerden und ohne den Zusatz von Chemikalien eine großartige Ernte erzielen. Gute Ernte!

Haben Sie Birkenteer zur Schädlingsbekämpfung verwendet? Sag es uns in den Kommentaren!


Information

8 Einträge

BIRKENTAR: SCHUTZ GEGEN PESTS OHNE CHEMIKALIEN

Dieses wunderbare hundertprozentige Naturheilmittel weist eine ganze Galaxie von Schädlingen ab, darunter auch hartnäckige wie den Drahtwurm und den Kartoffelkäfer. Vollständig anzeigen.

Sie können Birkenteer in der Apotheke kaufen, einkaufen und schädliche Insekten und Nagetiere abschrecken.

KOLORADISCHER KÄFER (Kartoffel, Aubergine, Gurke)
Herstellung einer Sprühlösung: 10 g Birkenteer und 50 g Waschseife zu 10 Litern Wasser geben.

Zwiebelfliege (Zwiebel)
30 Minuten vor dem Ausschiffen werden 1 kg Zwiebelsätze in einen dichten Beutel gegossen, 1 EL wird darüber gegossen. l. Teer, dann mischen Sie alles für eine lange Zeit. Wenn die Zwiebel bereits wächst und keine Zeit hatte, das Set im Voraus zu verarbeiten, gießen Sie die Zwiebel mit einer Lösung von 10 cm Höhe mit einer Lösung: für 10 Liter Wasser 1 EL. l. Teer und 20 g Seife. Wiederholen Sie die Bewässerung nach 2 Wochen.

Kohlschmetterlinge (Kohl)
Auf die Stifte werden Lappen gewickelt, die dann in Birkenteer getaucht werden. Die Stifte werden auf das Kohlbett gelegt. Der Geruch von Teer verscheucht Schmetterlinge, sie sitzen nicht auf Kohl und legen keine Larven.

DRAHT (Kartoffeln, Karotten und andere Wurzelfrüchte)
Herstellung der Lösung: 1 EL für 10 Liter Wasser hinzufügen. l. Teer, bestehe eine Stunde. In dieser Lösung werden Kartoffelknollen vor dem Pflanzen angefeuchtet oder Löcher oder Rillen werden vor dem Pflanzen von Samen aus einem Sprühgerät gesprüht.

KOHLENFLIEGE (Kreuzblütler)
Herstellung der Lösung: 1 EL für 10 Liter Wasser hinzufügen. l. Teer. Gießen Sie Sägemehl mit dieser Lösung, die dann die Beete mit Kreuzblütlern mulchen.

Blassbeinige Stachelbeersägefliege (Stachelbeere, rote und weiße Johannisbeere)
In einem Liter kochendem Wasser 100 g geriebene Waschseife, eine Prise Asche und 2 EL auflösen. l. Teer. Verdünnen Sie die Mischung mit 5 Litern warmem Wasser. Sprühen Sie die Büsche während der Saison mehrmals.

Apfelpflanze (Apfelbaum)
10 g Birkenteer und 30 g Seife zu 10 Litern Wasser geben - die Bäume und den Boden darunter während der Blüte mit dieser Lösung besprühen. Hängen Sie die Blasen ebenfalls in die Krone des Baumes, etwa zu einem Drittel mit Teer gefüllt.

Karottenfliege und Karottenblatt (Karotte)
Gießen Sie die Karotten zweimal pro Saison (im Juni und August) mit der folgenden Lösung: Für 10 Liter Wasser 1 EL. l. Birkenteer und 20 Gramm Waschseifenspäne.

Stachelbeerfeuer (Stachelbeeren und alle Arten von Johannisbeeren)
Für 10 Liter Wasser 2 EL. l. Teer und 30 g Späne aus Waschseife - besprühen Sie die Büsche vor der Blüte mit dieser Lösung. Dann werden Behälter mit Teer in den Busch gehängt.

RASPBERRY STRAWBERRY LONGONOSIK BLUMENESSER (Himbeere)
Bevor die Knospen erscheinen, werden die Büsche mit einer Lösung aus Birkenteer behandelt: für 10 Liter Wasser 2 EL. l. Teer.

KIRSCHENSÄGER (Kirsche)
Beim Blühen junger Blätter werden Kirschen mit einer Teerlösung (1 Esslöffel Teer und 30 g Waschseife pro 10 Liter Wasser) besprüht. Nach 7 Tagen wird das Sprühen wiederholt.

Pflaumenfrucht (Pflaume)
Im Mai werden die Pflanzen mit einer Lösung aus Birkenteer in einer Menge von 10 g Teer und 50 g Waschseife pro 10 Liter Wasser besprüht.

GROW FLY (Kürbis: Gurken, Kürbisse, Zucchini, Kürbis)
Gemüsesämlinge werden mit einer Lösung verschüttet: 1 EL. l. Teer pro 10 Liter Wasser.

SEA BUCKTHORN FLY (Sanddorn)
Behälter mit Birkenteer werden in den Busch gehängt.

MAUS (Wurzelgemüse, Kartoffeln, Obstbäume und Büsche)
Um Bäume und Sträucher im Winter zu schützen, werden mit dem Einsetzen des ersten kalten Wetters vor dem Schneefall die Stämme von Bäumen und Büschen mit Sägemehl gemulcht, das in einer Teerlösung eingeweicht ist: 1 EL. l. 10 Liter Wasser.

HARES (junge Obstbäume und Büsche)
Für die Stämme wird eine Tünche vorbereitet: 1 Eimer Königskerze, 1 kg fertige Tünche, 50 g Birkenteer werden mit Wasser auf die Konsistenz von dicker Sauerrahm verdünnt. Diese Mischung ist zum Schutz vor Hasen mit Stämmen beschichtet.


Ähnliche Produkte

Schädlingsbekämpfungsmittel Gesunder Garten Antitlin-P 250 g

Lieferung von Online-Bestellungen

Im OBI-Online-Shop bestellte Waren werden in Wolschski und der Region innerhalb von 50 km von der Stadtgrenze geliefert. Die Versandkosten werden bei einer Online-Bestellung automatisch anhand des Gewichts des Produkts und des Lieferbereichs berechnet.

Mindestbestellmenge für kostenlosen Versand:

Wir liefern Ihre Bestellung kostenlos, wenn sich die Lieferadresse im ersten Lieferbereich von Online-Bestellungen befindet, sowie:

  • >3 000,00 ₽ - für Bestellungen bis zu 5,0 kg
  • >6 000,00 ₽ - für Bestellungen bis zu 30,0 kg

Der Kurierdienst liefert kleine Bestellungen (mit einem Gewicht von bis zu 30 kg) an die Käufertür, große Bestellungen - an den Eingang (Wicket, Tor) des Hauses. Die Lieferung beinhaltet das kostenlose Entladen von Waren aus dem Auto und deren Übergabe innerhalb von 10 Metern.

Lieferdatum und -zeit

Eine Lieferung am nächsten Tag ist möglich, wenn die Bestellung vor 18:00 Uhr aufgegeben wird. Sie können zwischen zwei 7-Stunden-Lieferintervallen wählen:

  • - von 10:00 bis 16:00 Uhr
  • - von 15:00 bis 22:00 Uhr

Wenn Sie die Wartezeit verkürzen möchten, können Sie gegen eine zusätzliche Gebühr eines der 3-Stunden-Lieferintervalle wählen:

  • - von 10:00 bis 13:00 Uhr +250,00 ₽.
  • - von 13:00 bis 16:00 +200,00 ₽.
  • - von 16:00 bis 19:00 Uhr +200,00 ₽.
  • - von 19:00 bis 22:00 Uhr +250,00 ₽.

Die Übertragung des Datums und die Änderung des Zeitintervalls für die Lieferung ist spätestens 24 Stunden vor dem zuvor vereinbarten Datum und der Uhrzeit möglich.

Weitere Informationen zu den Arbeitsbedingungen des Kurierdienstes finden Sie im Abschnitt Lieferung von Internetbestellungen.


VORSICHT BEI DER ARBEIT MIT DEGTAM HINDERT NICHT

Es ist bekannt, dass es in jedem Geschäft, genau wie bei einer Medaille, zwei Seiten gibt. Teer hat neben nützlich auch negative Eigenschaften.

Zum Beispiel erstreckt sich seine Fähigkeit, Schädlinge abzuwehren, auf nützliche Insekten.

Lagern Sie unverpackten Teer vor Lebensmitteln und biologischem Schutz in einem beheizten Raum, der vor Sonnenlicht geschützt ist.

Sie sollten dieses Geruchsmittel nicht bei Früchten und Teilen der verwendeten Pflanzen anwenden - zumindest tritt ein unangenehmer Geruch auf und bei hohen Dosierungen auch ein widerlicher Geschmack.

Aufgrund des Geruchs ist es nicht möglich, Teerprodukte auf Zimmerpflanzen aufzutragen - neben den Schädlingen müssen die Eigentümer auch den Raum verlassen.

Aufgrund seiner schlechten Wasserlöslichkeit wird der Prozess der Herstellung einer Teersuspension im Laufe der Zeit verlängert. Wenn Sie das Produkt nicht sofort verwenden, wird es sich höchstwahrscheinlich schichten und die Flüssigkeit muss lange Zeit erneut gerührt werden.

Teer darf nicht in Tankmischungen verwendet werden, da er die Blätter mit einem Harzfilm bedeckt und das Eindringen von Arzneimitteln verhindert.Dies gilt jedoch nicht für mineralische Blattverbände, die kombiniert werden können.

Bei Verwendung hochkonzentrierter Lösungen verstopfen die Sprühdüsen.

Sobald Teer auf der Kleidung ist, imprägniert er sie lange Zeit mit einem Geruch. Verwenden Sie daher bei der Arbeit Kleidung, die nur für diese Art der Verarbeitung entwickelt wurde.

In seiner reinen Form ist Teer schädlich. Daher müssen bei der Verwendung die gleichen Vorsichtsmaßnahmen wie bei der Arbeit mit Pestiziden beachtet werden: Verwenden Sie Regenmäntel, Hüte, Gummihandschuhe und ein Atemschutzgerät, das die Atemwege schützt. Während des Kochens und Verarbeitens nicht rauchen, Teer auf offene Hautpartien gelangen lassen - in diesem Fall mit viel Wasser abwaschen und die Kontaktstelle mit einem in Alkohol getauchten Wattestäbchen abwischen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie den Teer zum Schutz vor Schädlingen aufgeben müssen. Schließlich handelt es sich um ein natürliches Material, mit dessen Verwendung Sie umweltfreundliche Produkte anbauen können.


Birkenteer

Mit der Ankunft des Frühlings hat die Zahl der Besucher des Clubs, die ein sicheres, aber wirksames Medikament gegen Schädlinge kaufen möchten, erheblich zugenommen.

In Anbetracht der Tatsache, dass bei Clubmitgliedern bekannte und beliebte Bioinsektizide wie Aktofit, Bitoxibacillin (BTB) und Lepidocide nur bei einer Lufttemperatur von + 18 ° C wirksam sind, stellte sich die Frage: Welches Medikament kann im Garten und im Garten bei niedrigen Temperaturen helfen und unsere Gesundheit und Ökologie nicht schädigen? Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, alte, bewährte Mittel anzubieten.

Unsere Vorfahren hatten auch ein "Garten-Erste-Hilfe-Set", das jedoch hauptsächlich aus natürlichen, organischen Mitteln bestand. Eines der Mittel, die einen würdigen Platz darin einnehmen und Pflanzen vor Krankheiten und Schädlingen schützen, war Birkenteer.

Antiseptische, antiparasitäre und antimikrobielle Eigenschaften von Birkenteer sind seit der Antike bekannt. Es wird natürlich erfolgreich in der Volksmedizin, Kosmetologie und Gartenarbeit eingesetzt.

Dies ist ein ausschließlich natürliches Heilmittel: Birkenteer kann mit vielen Krankheiten und Schädlingen des Gartens und Gemüsegartens fertig werden, ohne sich im Pflanzengewebe anzusammeln und ohne den Menschen zu schädigen.

Die Verwendung von Birkenteer im Gartenbau

- Vor der Blüte muss eine gesättigte Teerlösung (mindestens 13-15 g pro 10 l Wasser) mit Waschseife (50-100 g) hergestellt und die Büsche gründlich besprüht werden. Es gibt noch eine Nuance. Viele Spezialisten praktizieren die Verwendung von Birkenteer im Gartenbau und beschichten die Stämme von Johannisbeeren, Stachelbeeren und Himbeeren mit reinem Teer, gemischt mit einer kleinen Menge Holzasche. Dies verhindert die Entwicklung vieler bakterieller und viraler Infektionen, die Sie völlig erntefrei machen können. - Meistens bringt die Apfelglasschale, natürlich die Motte und der Weißdorn, Gärtnern Probleme. Die Motte ist am gefährlichsten, weil ihre Raupen in einem besonders "erfolgreichen" Jahr tatsächlich fast die Hälfte der gesamten Ernte fressen können. Und in diesem Moment kommt Birkenteer zur Rettung. Durch die Anwendung im Gartenbau können Sie Apfelbäume zuverlässig vor der Motte schützen. Dies erfordert nicht nur den Teer selbst, sondern auch Wasser und Seife, aus denen eine spezielle Lösung hergestellt werden muss (10 g Teer, 50 g Wäsche oder Teerseife pro 10 Liter Wasser). Diese Lösung wird verwendet, um Baumstämme, Äste und den Boden um Bäume herum zu behandeln, wo sich Schädlinge verstecken. - Ein Schutzgürtel kann aus Ameisen hergestellt werden, die Blattläuse durch die Bäume tragen. Dazu werden 10 ml Teer in 5 Litern Wasser verdünnt und der Stoff in der Lösung eingeweicht, die um die Stämme von Bäumen und Büschen gewickelt ist. Zusätzlich zu Ameisen wird der Geruch von Teer andere Schädlinge abschrecken. Im Laufe der Zeit wird die Imprägnierung wiederhergestellt. - Nagetiere können entmutigt werden, wenn die Stämme von Bäumen und Büschen mit Sägemehl gemulcht werden, das in einer Teerlösung (1 EL Löffel pro 10 Liter Wasser) eingeweicht ist. - Hasen in der Wintersaison werden durch die raffinierte Zusammensetzung der Tünche von jungen Bäumen und Büschen abgeschreckt: Königskerze und Ton (1: 1), Kreide (1 kg), 50 g Teer mit Wasser verdünnen, bis die Konsistenz von Sauerrahm erreicht ist . - Was tun, wenn dunkle Flecken mit konzentrischen Kreisen in Form von weißen Punkten auf den Früchten erkennbar sind? Denn so manifestiert sich eine gefährliche Pilzkrankheit - Schorf. Und hier hilft Birkenteer. Die Anwendung im Gartenbau ist in diesem Fall bis auf einen Punkt allen oben beschriebenen Situationen völlig ähnlich. Der Wirkstoff (dh Teer) für 10 Liter Wasser sollte nicht 10, sondern ca. 15 g eingenommen werden. Übertreiben Sie es einfach nicht! Tatsache ist, dass Birkenteer genügend saure Substanzen enthält, die bei übermäßigem Gebrauch sogar die Blätter verbrennen können.

Die Verwendung von Birkenteer im Garten

- Die bösartigen Feinde der Wurzelfrüchte - Drahtwurm, Maikäfer, Bär und Nagetiere - werden auf einfache Weise verscheucht. 1 EL wird zu 10 Litern Wasser gegeben. Fliegen Sie in die Salbe und verschütten Sie die Reihen. Vor dem Pflanzen werden die Kartoffeln in dieser Lösung „gebadet“. Zusätzlich können Sie eine kleine Menge Sägemehl zersetzen, die in einer Teerlösung eingeweicht ist. Während der Vegetationsperiode müssen die Reihen mehrmals abgeworfen werden, um den Geruch wiederherzustellen. - Gegen Maulwürfe und Nagetiere: Den Boden der Stifte mit Teer einfetten und in den Boden hämmern. Wiederholen Sie diesen Vorgang gegebenenfalls im Laufe der Zeit. - Kohlpflanzungen werden wie folgt vor Kohlweiß geschützt: Mit Teer überzogene Lappen werden auf Pflöcke gewickelt und in die Beete gelegt. Der Teergeruch verscheucht Schmetterlinge. Außerdem können Sie im Kohl Sägemehl verteilen, das in einer Teerlösung eingeweicht ist. Darüber hinaus werden andere Schädlinge abgeschreckt. - Um den Kartoffelkäfer vor dem Pflanzen von Kartoffeln und Auberginen zu schützen, bereiten Sie die folgende Sprühlösung vor: 10 ml Teer und 50 g Waschseife für 10 Liter Wasser. - Von einer Karottenfliege dreimal pro Saison (bei der Aussaat im Juni und August) die Beete mit einer Teerlösung (1 Esslöffel pro 10 Liter Wasser) abwerfen.

Wie man Birkenteer verdünnt?

Teer Ist eine Mischung aus Harzen und Ölen, so löst es sich nicht in Wasser und benötigt eine Seifenlösung, um damit zu arbeiten. Waschseife kann verwendet werden, aber Teer, feste oder flüssige Seife ist besser.

Mehr über Teerseife

Eine Fliege in der Salbe kann ein Fass Honig ruinieren. Aber der gleiche Teer, der alle nützlichen Substanzen der Birkenrinde aufgenommen hat, kann viele Krankheiten heilen.

Aufgrund seiner heilenden Eigenschaften wird Teer seit langem zur Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt.

Birkenteer hat antimikrobielle, entzündungshemmende, analgetische Eigenschaften, reduziert Rötungen und wirkt resorbierend.

In der Kosmetik und Dermatologie wird Teer als Adjuvans verwendet, um den Zustand der Haut von Gesicht und Körper mit entzündlichen Problemen der Haut (Abszesse, Verbrennungen und Erfrierungen, Dekubitus, Juckreiz, Hautausschläge, Krätze, Ekzeme, seborrhoische Dermatitis, Vitiligo) zu verbessern , Psoriasis, Pilz, Fußpilz sowie zur Vorbeugung von Haarausfall und zur Stimulierung des Haarwuchses. Darüber hinaus wird Teer in der Kosmetik erfolgreich zur Behandlung von trockener Haut, Schuppen, Akne usw. eingesetzt.

Teerseife - enthält Birkenteer. Besitzt bakterizide und entzündungshemmende Eigenschaften.

Art der Anwendung: Auf feuchte Haut auftragen, einschäumen, mit Wasser abspülen. Eine Teer-Seifen-Lösung sollte ein oder zwei Tage vor dem Sprühen von Bäumen, Büschen oder Gemüse hergestellt werden, damit sich der Teer viel besser auflöst. Reiben Sie die erforderliche Menge Seife so fein wie möglich ein, geben Sie sie in einen Behälter (z. B. ein Glas) und füllen Sie sie mit Wasser bei 45-50 ° C und einer Temperatur zur Herstellung einer Seifenlösung. Wie viel Seife? Abhängig von dem Zweck, für den Sie Birkenteer verwenden (siehe die Empfehlungen zum Verhältnis von Seife und Teer im Artikel). Fügen Sie die erforderliche Menge Teer hinzu, rühren Sie von Zeit zu Zeit um und lassen Sie es über Nacht oder länger stehen. Teer bleibt an der Oberfläche. Schütteln Sie es von Zeit zu Zeit kräftig. Es löst sich nicht vollständig auf, sondern rührt es vor dem Sprühen gut um. Vor dem Sprühen wird diese vorbereitete Flüssigkeit durch einen Filter in das Spritzgerät gegossen. (Achtung! Dies ist sehr wichtig! Achten Sie darauf, zu filtern!). Als Filter können Sie beispielsweise Mull- oder Nylonstrümpfe verwenden. Geben Sie dann die erforderliche Menge Wasser in das Spritzgerät und machen Sie sich an die Arbeit.

Einige Empfehlungen:

1. Um den Teer im Voraus zu verdünnen, z. B. ein oder zwei Tage vor der Verarbeitung. 2. Die Arbeitslösung muss von Zeit zu Zeit gerührt werden. 3. Vor dem Sprühen gut umrühren. 4. Den verdünnten Teer vor dem Hinzufügen zum Sprühgerät filtrieren . Um zu verhindern, dass Ameisen und Blumenkäfer auf die Bäume gelangen, können Sie einen "Abwehrgürtel" herstellen. Wenn die Bäume jedoch jung sind, legen Sie einen Film unter den "Abwehrgürtel", da konzentrierter Teer Verbrennungen hinterlassen kann. Es ist notwendig, 3-5 Tage nach der Teerbehandlung mit anderen biologischen Produkten (Fitodoctor, Trichodermin, Planriz) zu verarbeiten. Das Gegenteil ist auch wahr.

Für den Fall, dass ein Artikel über den Schutz eines Gartens im Frühjahr, der vom Bio-Gartenpraktiker Viktor Gurzhiy verfasst wurde, für Sie hilfreich sein wird. Lies hier.

Birkenteer kann bereits in unseren Clubs und gekauft werden in unserem Online-Shop. Kaufen Sie und fangen Sie an, schädliche Insekten und Nagetiere abzuschrecken. Wenn Ihre Website einen teerigen "Geruch" abgibt, werden diese von Schädlingen umgangen.
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und große Ernten!

Rechtzeitige und erfolgreiche Behandlungen, Oksana SOKOLAN, Natalia MATYUSHINA


Teerbirke und Birkenunterschiede

Diese Fonds unterscheiden sich nicht wesentlich voneinander. Birkenrindenteer wird von oben hergestellt und getrocknete Rinde durch Trockendestillation. Birkenteer kann neben Rinde auch Zweige und Stämme anderer Pflanzen enthalten. Der Unterschied liegt in der Konzentration der Aromastoffe. Zweifellos gilt der Teer, der unmittelbar nach dem Fällen des Baumes aus junger Birkenrinde gewonnen wird, als der sauberste.

Birkenteer ist ein einzigartiges und kostengünstiges Mittel zur Behandlung vieler Krankheiten. Es kann auch zur Behandlung von Bäumen und Büschen verwendet werden. Dies schützt sie vor Schädlingen.


Schau das Video: Ähnlich wie Opium:Das beste natürliche Schmerzmittel das in deinem Garten wächst


Vorherige Artikel

Grampo: Wer ist der Grampo und wie lebt er?

Nächster Artikel

Neuer Qualitätsstandard - Niederländische Gurke SV 4097 CV